Entwicklung einer Anlage für ein innovatives Verfahren zur Gipsgewinnung aus Klarlauge



Wir sind immer dabei, neue Produkte und Anwendungen zu entwickeln.


V O R H A B E N

Entwicklung einer Anlage für ein innovatives und umweltfreundliches Verfahren zur Gipsgewinnung aus Klarlauge

P R O B L E M S T E L L U N G

Seit Jahrhunderten wird Gips als natürlich vorkommendes Baumaterial in sehr vielfältiger Form genutzt. Die Bereitstellung des Rohstoffes erfolgt teilweise über den Abbau des natürlich vorkommenden Gipsgesteins. Hauptsächlich stammen sie es aber aus Rauchgas-Entschwefelungsanlagen (REA) von Kraftwerken mit fossilen Brennstoffen. Hier fällt der Rohstoff als Nebenprodukt an. Aufgrund des geplanten Ausstiegs aus der Nutzung fossiler Brennstoffe bedarf es einer Alternative für die Bereitstellung adäquater Gipsqualitäten.

E R G E B N I S S E

Im Ergebnis des Verbundvorhabens im Rahmen des Förderprogramms Sachsen-Anhalt – Forschung und Entwicklung soll eine Demonstrationsanlage entstehen, in der Calciumchlorid in einem technologischen Prozess in ein hochwertiges, marktfähiges Produkt umgesetzt wird.


Z E I T R A U M

01.01.2022 bis 30.07.2022




AKTUELLE BEITRÄGE
ARCHIV